Wissenswertes

Kommt der Sachkundenachweis für Immobilienmakler nun doch nicht?

Der Maklerberuf | Am 31. August 2016 galt es als beschlossene Sache: Über die Einführung des Sachkundenachweises sollte dem Umstand, dass sich grundsätzlich jeder auch ohne Ausbildung als Immobilienmakler bezeichnen dürfe, einen Riegel vorgeschoben werden. Inkrafttreten sollte der entsprechende Gesetzentwurf bereits Ende 2016 oder zu Beginn 2017. Inzwischen steht die Einführung des gesetzlichen Sachkundenachweises sogar auf der Kippe. » weiterlesen

Grunderwerbsteuer: Zwischen den Bundesländern bestehen deutliche Unterschiede

Steuern | Die Grunderwerbsteuer gehört in Deutschland zu den Nebenkosten beim Erwerb einer Immobilie und wird in der Regel von dem Käufer entrichtet. Es handelt sich um eine direkte Steuer, die von den Bundesländern eingezogen wird. Mit einem Anteil von fast vier Prozent an den Steuereinnahmen der Länder ist sie für diese eine wichtige Einnahmequelle. » weiterlesen

Perfekte Immobilienfotos für den besten ersten Eindruck

Kauf und Verkauf einer Immobilie | Im Online-Zeitalter ist es für potenzielle Immobilienkäufer ein Leichtes, im Internet eine lange Liste passender Objekte abzurufen. Dabei achten die Interessenten nicht nur auf die Lage und den Preis, sie verschaffen sich anhand der bereitgestellten Bilder auch einen ersten Eindruck von der Immobilie. Es lohnt sich daher durchaus, Zeit in gute Fotos zu investieren, um Ihr Verkaufsobjekt optimal in Szene zu setzen. » weiterlesen

Immobilien im Speckgürtel werden zunehmend teurer

Der Immobilienmarkt | Die Immobilienpreise haben in den letzten Jahren enorm angezogen. Vor allem in den Großstädten wie Berlin oder Hamburg schießen die Preise durch die Decke. Doch längst sind nicht mehr nur die attraktiven Innenstadt-Lagen betroffen. Auch die Immobilien im sogenannten Speckgürtel werden immer teurer. Wer in der Nähe einer Großstadt wohnen möchte, muss entweder lange Fahrtwege oder sehr teure Investitionskosten in Kauf nehmen. » weiterlesen

Elternhaus verkaufen oder behalten: Eine oftmals emotionale Entscheidung

Immobilien erben | Bis zum Jahr 2020 werden in Deutschland Häuser und Wohnungen im Wert von einer Billion Euro vererbt werden. Doch vielen Erben fällt die Entscheidung schwer, ob sie das Elternhaus verkaufen oder vermieten sollen. » weiterlesen

Optimale Vorbereitung eines Hauses für den Verkauf

Kauf und Verkauf einer Immobilie | Sie planen den Verkauf oder die Vermietung Ihres Hauses? Dann ist es empfehlenswert, das Objekt dafür entsprechend vorzubereiten. Mit der richtigen Präsentation werden Sie nicht nur schneller einen Käufer oder Mieter finden, sondern auch den bestmöglichen Preis erzielen. Wenn Sie Ihr Haus zum Verkauf vorbereiten möchten, helfen Ihnen vielleicht einige kleine Tipps. » weiterlesen